1 von 5
Veranstaltungen
Montag, 22.09.2014 / 17:00 Uhr
Sitzung der Bezirksvertretung
Bezirksrathaus Mülheim, VHS-Saal, Erdgeschoss, Wiener Platz 2a, 51065 Köln-Mülheim
Die öffentliche Sitzung wird vom Bezirksbürgermeister geleitet. Anwesend sind die politischen Parteienvertreter, die jeweils zuständigen Vertreter der Fachverwaltungen und Bürger als Antragsteller und Zuhörer.
Dienstag, 23.09.2014 / 07:00 -
Wochenmarkt in Mülheim
Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim

Mittwoch, 24.09.2014 / 18:00 - 19:30 Uhr
Der richtige Umgang mit den Kunden
Büro Wirtschaft für Mülheim, Wiener Platz 4 (Eingang Jan-Wellem-Straße), 51065 Köln-Mülheim
Die Gewinnung von neuen Kunden ist ein elementarer Erfolgsfaktor für ein Unternehmen. An einem Standort wie Mülheim besteht die besondere Herausforderung darin, sich den unterschiedlichsten Kundengruppen aller Nationalitäten und Kulturen bestmöglich zu präsentieren. Wie dies gelingen kann, soll im Rahmen dieser Informationsveranstaltung diskutiert werden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind eingeladen, Fotos ihrer Ladeneinrichtung mitzubringen.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Zur besseren Planbarkeit erbitten wir eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an info@wirtschaft-muelheim2020.de.
Donnerstag, 25.09.2014 / 07:00 Uhr
Wochenmarkt in Mülheim
Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim

Samstag, 27.09.2014 / 07:00
Wochenmarkt in Mülheim
Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim
Sonntag, 28.09.2014 / 12:00 Uhr
Fräulein Klimbim´s Mädchen-Flohmarkt
Stadthalle, Jan-Wellem-Strasse 2, 51065 Köln-Mülheim
Eintritt: 3,00 EUR / weitere Infos unter: www.klimbimundkokolores.com/
Dienstag, 30.09.2014 / 07:00 -
Wochenmarkt in Mülheim
Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim

Donnerstag, 02.10.2014 / 07:00 Uhr
Wochenmarkt in Mülheim
Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim

Samstag, 04.10.2014 / 07:00
Wochenmarkt in Mülheim
Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim
Dienstag, 07.10.2014 / 07:00 -
Wochenmarkt in Mülheim
Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim

Dienstag, 07.10.2014 / 19:00 Uhr
Pflege im Alter - Familiär, Ambulant, Stationär
Stadthalle, Jan-Wellem-Straße, 51065 Köln-Mülheim
Donnerstag, 09.10.2014 / 07:00 Uhr
Wochenmarkt in Mülheim
Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim

Samstag, 11.10.2014 / 07:00
Wochenmarkt in Mülheim
Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim
Dienstag, 14.10.2014 / 07:00 -
Wochenmarkt in Mülheim
Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim

Donnerstag, 16.10.2014 / 07:00 Uhr
Wochenmarkt in Mülheim
Wiener Platz, 51065 Köln-Mülheim

14 von 14
Nachrichten
Freitag, der 19.11.2010
Mayersche eröffnet
Mülheim - Vor der Mayerschen Buchhandlung steht gestern morgen eine lange Schlange Besucher. Sind doch zur Neueröffnung in der Wiener Platz Galerie einige Preise und Überraschungen ausgelobt worden. Weil die Geschäfts- übernahme auch für die Angestellten kurzfristig zustande kam, konnte man keine Ankündigungen in der Presse lesen.

Aber die Leute reden ja noch miteinander. So genügt die Ankündigung am Geschäft für einen beachtlichen Zustrom. Neben den Glücksrittern gibt es viele, die einfach nur froh sind, wieder einen Buchladen in Mülheim zu haben. Im Gegensatz zu den letzten Middelhauve-Wochen sind die Regale prall gefüllt. Das macht vor dem Weihnachtsgeschäft ja auch Sinn.

Auch die deprimierende Ramschware, mit dem Middelhauve das Geschäft beleben wollte, ist weg. Gerade im Buchhandel funktioniert die Vermischung von Neu- und B-Ware nur in engen Grenzen. Ob die Mayersche auch Zeitungen in's Sortment nimmt? Das zumindest hat Middelhauve richtig gemacht. Und von regelmäßigen Lesungen haben wir auch gehört .. (rb/MF)
Donnerstag, der 18.11.2010
Neuer Buchhändler in Mülheim
Mülheim - Nach der Pleite von Middelhauve gab es in Mülheim keine Buchhandlung mehr. Das hat viele geärgert - Stichwort Schulbücher - und manche haben sich heimlich für ihren Stadtteil geschämt.

So, als wäre Mülheim auf dem Weg in die Kulturlosigkeit einen Schritt weitergekommen. Schön, dass der buchhandelslose Zustand morgen ein Ende hat. Am Donnerstag, den 18.11.10 wird die Buchhandelskette Mayersche um 9 Uhr eine neue Filiale in den Räumen von Middelhauve in der Wiener Platz Galerie eröffnen.

Die Mayersche ist eine der größten deutschen Buchhandels-Ketten und hat in Köln mehrere Filialen: Neumarkt, Schildergasse und Sülz. Um neun Uhr wird am Donnerstag das rote Band zum Eingang der Buchhandlung durchschnitten und die Räume für den Publikumsverkehr geöffnet. (rb/MF)
Mittwoch, der 27.10.2010
Veedelsbeirat, Nachlese
Mülheim - Am Montag, den 15.10.10, hat wieder der Veedelsbeirat in Mülheim getagt. Das Gremium ist dem Strukturförderprogramm Mülheim 2020 angegliedert und soll Bürgerfragen aufnehmen und Öffentlichkeit herstellen. Der SSM und die Stadt Köln haben jetzt Stellungnahmen zur Sitzung veröffentlicht, die Sie in der Servicebox rechts nachlesen können

Bei der Gelegenheit ein Tipp an alle, die im Rahmen von Arbeitsgruppen, Vereinen, Initiativen, Runden Tischen, etc. Protokoll führen: Es macht viel Sinn, Sitzungsprotokolle unmittelbar nach den Sitzungen zu erstellen und zu verschicken. Nur dann sind die Themen wirklich frisch.

Sowohl im Bewußtsein der Teilnehmer als auch im Interesse der Öffentlichkeit. Es soll Schriftführer geben, die verschicken das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung mit der Einladung zur nächsten. Und in der Zwischenzeit sind einige Vereinsmitglieder bereits verstorben .. (rb/MF)
Montag, der 25.10.2010
Veedelsbeirat Mülheim 2020
Mülheim - Die nächste Sitzung des Veedelsbeirates am 25.10. um 18 Uhr im Bezirksrathaus hat eine stramme Tagesordnung, die viel Material für einen interessanten Abend bietet. Besonders hervorgehoben sei die Vorstellung des "Förderverein Zentrum kultureller Begegnung e.V." der Ömer Ul Faruk Moschee. Die Glaubensgemeinde hat auf der Mündelstraße ein Anwesen erworben und wollte dort ein neues Gemeindezentrum einrichten.

Dieser Wunsch war politisch nicht durchsetzbar, da dem Förderverein Nähe zur umstrittenen Milli Görüs unterstellt wurde. Allerdings ist die Moscheegemeinde auch heute noch im Adressverzeichnis der IGMG eingetragen. Der Förderverein, der jetzt in dem Gebäude auf der Mündelstraße tätig ist, wird dagegen von einigen prominenten Fürsprechern im Veedel postitiv beurteilt.

Die Fragen der Nachbarschaft Mülheim-Nord zum Stand des Integrierten Handlungskonzeptes Mülheim 2020 dürften aber kaum noch in einer Sitzung zu beantworten sein. Je mehr Fragen der Bürger hat, umso größer ist sein politisches Interesse oder die Liste der Versäumnisse? Kommen Sie zur Sitzung und urteilen sie selbst. Es ist auch ihr Mülheim. Das überrascht Sie doch jetzt nicht, oder? (rb/MF)
Donnerstag, der 07.10.2010
Veedelsbeirat ernüchtert
Mülheim - Die Aufgabe des Veedelsbeirates ist klar umrissen: "Er soll die Umsetzung des Integrierten Handlungskonzeptes Mülheim 2020 beratend begleiten." Der Beirat wird nicht gewählt, seine Zusammensetzung ist im Konzept vorgeschrieben und wurde vom Vorsitzenden des Beirates, Bezirksbürgermeister Fuchs, umgesetzt.

In der Sitzung vom 20.09. wurde erneut deutlich, dass der Ablauf von Mülheim 2020 stockt. Daran ist laut Verwaltung das europäische Ausschreibungsrecht schuld. Die Stadt Köln müsse sich erst die nötigen Fachkenntnisse aneignen, um bei den Ausschreibungen nicht in iuristische Beugehaft genommen zu werden. Dazu bemüht man eine externe Anwaltskanzlei.

Der Messe-Skandal und seine Europa-Schelte wirken offenbar nach, auf Kosten von Mülheim. Beispiel "Stadtteil-Mütter": Deren Fortbildung ist in 6 Monaten abgeschlossen. Wenn dann die Finanzierung der Beschäftigung aus Mitteln von Mülheim 2020 nicht gesichert ist - danach sieht es zur Zeit aus - stehen die frisch Qualifizierten auf der Straße. (rb/MF)
Samstag, der 02.10.2010
Middelhauve geschlossen
Mülheim - Da ist uns ein letzter Blick auf den geöffneten Middelhauve gelungen. Mittlerweile sind die Schaufenster abgeklebt und ein Schild verkündet, dass das Geschäft seit dem 27.09. geschlossen ist. Berücksichtigt man, dass Middelhauve sogar auf das nahe Weihnachtsgeschäft verzichtet, wird die ernste Schieflage des Unternehmens sichtbar.

Da ging offenbar gar nichts mehr und in Mülheim geht jetzt auch nichts mehr, was Buchhandlungen angeht. Die letzte hat gerade die Segel gestrichen. Wir können Mitbürger mit akutem Bücherhunger  nur noch an die Stadtbibliothek auf der anderen Seite des Wiener Platzes verweisen. Die haben eine riesige Auswahl und man kann die Bücher günstig leihen.

Suchen Sie aber auf dem Wiener Platz einen Hinweis auf die immerhin zweitgrößte Kölner Stadtteilbibliothek, suchen Sie vergebens. Aber bald soll ja eine Beschilderung erfolgen. Jede Wette, dass die niemand auffallen wird? Der "Geist des Platzes" könnte ja gestört werden .. (rb/MF)


© Design: d.signz • Umsetzung: michael bloch it-solutions • Konzept: roHbau-pe.deImpressum