Mülheim - Der diesjährige Markt der Möglichkeiten auf dem Wiener Platz wurde auf den Samstag, den 19.09.15 ab 10 Uhr verlegt. Mülheimer Sportvereine, kulturelle und soziale ... mehr
nrichtungen und Bürgerinitiativen stellen sich vor und beantworten gerne Ihre Fragen.Infostände, Sport demonstrieren und ausprobieren, Tanz, Spiele, Musik und Unterhaltung. Der Markt der Möglichkeiten gibt einen Überblick über lokale Aktivitäten. Wenn ihre Fragen nicht vor Ort beantwortet werden können, greift man eben später zum Telefon.Der Bezirk Mülheim hat mit über 140tsd Einwohnern viel Substanz für ein selbständiges soziales und kulturelles Miteinander. Machen Sie mit, stellen Sie ihre Initiative, Ihren Verein vor, oder kommen Sie zu Besuch, es lohnt sich. Mülheim ist bunt - und Kultur verbindet! (rb/MF)
Mülheim - In den Sitzungen der Bezirksvertretung Mülheim werden Themen von lokalem Interesse behandelt. Jede Partei und jeder Kölner Bürger kann hier Anträge oder Anfragen ... mehr
llen.Diese werden in einer der nächsten Sitzungen diskutiert und entschieden. In der Regel gibt die Verwaltung eine Entscheidungshilfe in Form einer Beschlussvorlage. Der Bürger kann sein Anliegen zu Beginn der Sitzung persönlich vortragen.Alle Bürger mit einem Interesse für Lokalpolitik sind eingeladen, die Sitzungen der Bezirksvertretung zu besuchen. Die nächste ist am Montag, den 24.08.15 im VHS-Saal im Bezirksrathaus, Wiener Platz 2a, 17 Uhr. (rb)
Mülheim - Die Clemenskirche blüht nicht im Verborgenen. Direkt am Rheinufer gelegen ist sie ein Wahrzeichen für den Stadtteil. Aber als Kunstforum ist sie vielleicht weniger ... mehr
ekannt.Jürgen Kisters beschreibt das im Stadt-Anzeiger: "Für Kölner Künstler, die jenseits des Kommerz stehen und von der Öffentlichkeit nicht wahr genommen werden, setzt sich das Kunstforum St. Clemens ein." In der Herbstausstellung vom 27.09. bis 25.10.15 sind Werke von Rainer Herbst zu sehen. Die Vernissage ist am 27.09.15 um 16 Uhr. Die Clemenskirche ist samstags und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet. (rb)
Mülheim - Ein lautes Scheppern hallt durch den Stadtgarten. Ungläubige Spaziergänger entdecken im Rosengarten unterhalb des Hölderlin-Gymnasium ein Dutzend Leute, die mit ... mehr
ertern, Äxten und Stöcken aufeinander einschlagen. Bekleidet sind sie in gepolsterte Wämser, gepanzert mit Leder, Kettenhemd oder Lamellenpanzer. Mit großen Schilden wehren sie die Hiebe ihrer Gegner ab. Es sind die Mitglieder der Schwertkampfgruppe Kappaval, die hier trainieren. „Das ist für uns ein normaler Sport, wie für andere Fußball“, sagt Jazzy Leopold, die unter Helm und Rüstung nur schwer als Frau zu erkennen ist. „Wir orientieren uns mit Ausrüstung und Bewaffnung an den Wikingern des Frühmittelalters.“ (KStA)
Mülheim - Auf der internationalen Comic- und Romanmesse haben die Besucher Gelegenheit, in zahlreichen Neuerscheinungen aus Genren wie Fantasy, Manga, Independent Comics, ... mehr
Comic Kunst, Krimi und Horror zu stöbern. Sammler werden im größten Comic-Antiquariat im deutschsprachigen Raum fündig. Schauen Sie den Künstlern über die Schulter. Namhafte Zeichner und Autoren vor Ort freuen sich auf das persönliche Treffen mit ihrer Community inklusive Signierstunden.Comic-Figuren und Merchandising-Produkte runden das Angebot ab. Die Intercomic findet seit Jahren im Halbjahres-Rhytmus in der Mülheimer Stadthalle statt. Die nächste Intercomic ist am 07.11.15.(rb/MF)
Mülheim - Ob die Einschienenbahn, deren Prototyp sich vor über 60 Jahren auf dem Versuchsgelände in der Fühlinger Heide in Bewegung setzte, die Nahverkehrsprobleme hätte lösen ... mehr
können?Die Versuchsstrecke sollte beweisen, dass es kein verkehrsplanerisches Luftschloss war. Doch bis auf Kölns OB Max Adenauer, der mit der Bahn gern die Bayer-Werke in Leverkusen über Opladen mit dem Wiener Platz verbunden hätte, fanden sich kaum Befürworter für das Projekt .. (KStA)Kommentar: "Hochbahn Wiener Platz - alle einsteigen bitte!" - Ja, das wäre schön gewesen. Ich kann mich gut an das Bedauern meines Vaters erinnern, als Köln die Alweg-Bahn nicht bekam. Er war Ingenieur bei Ford. Gerade bei den Autobauern hatte das Projekt viele Fans. (rb/MF)
Mülheim - Wie jedes Jahr bietet die Stadt Köln im Mülheimer Stadtgarten ein Sommerferienprogramm für Kinder an. Es ist dieses Jahr vom 13.-17.07. und vom 20.-24.07.15, täglich ... mehr
von 14-19 Uhr.Unter dem Motto "Großstadtsafari" können Kinder und Jugendliche Abenteuer auf der Riesenschlange erleben, knifflige Rätsel lösen, spannenden Geschichten lauschen und einen Hindernislauf durch eine Safari-Landschaft bewältigen. Daneben stehen Ball- und Geschicklichkeitsspiele auf dem Programm. Auf einer Wasserrutsche kann geplanscht werden und auf der Hüpfburg können die Kinder sich austoben oder ausruhen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig, die Pänz dürfen spontan kommen. (rb/MF)